Veranstaltungsdetails

„Selbstverteidigung beginnt, wenn ein Mädchen* NEIN denkt/spürt!“ – Empowerment von Frauen* für Mädchen* und Frauen* mit der Methode drehungen.

Zurück zur Listenansicht

Beschreibung

 Die feministische Methode drehungen versteht Selbstverteidigung gemeinsam mit Selbstbewusstsein und Selbstbehauptung als alltägliche Praxis für Mädchen* und Frauen*, um situationsangemessen und (soweit möglich) gewaltfrei auf grenzüberschreitende Situationen zu reagieren. Sie baut auf vorhandenen weiblichen Kräften und Potentialen auf und nutzt Körper und Geist, um mit Gewalt umzugehen und sie zu umgehen. Das Motto lautet: „Wenn ich mich schon wehren muss, dann mühelos!“ Diese Veranstaltung bietet Lehrkräften die Möglichkeit, die Grundprinzipien dieser Methode kennenzulernen und geschlechtsbewusste Haltungs- und Handlungsmöglichkeiten für die eigenen pädagogische Praxis zu entwickeln.

Termin

Startdatum
30.11.2021 - 14:00

Enddatum
30.11.2021 - 17:30

Modul

Equality Lab

Zielgruppe(n)

PädagogInnen

Ort

EqualiZ
Karfreitstraße 8
9020 Klgenfurt am Wörthersee

Kontakt

Equality Lab

MÄDCHENZENTRUM
Karfreitstraße 8/2.Stock
9020 Klagenfurt

Rosemarie Schöffmann
T +43 463 508821
schoeffmann(at)maedchenzentrum.at

https://www.maedchenzentrum.at/ 
 

Thema

Internationalität | Gesellschaft

Anmeldung

Interesse bekunden