Lakeside Park
< |
|

Gold und Bronze für AUT bei EUSO 2019

Die zwei Kärnterinnen Sophie Klaus (Europagymnasium) und Victoria Kalla (BG/BRG Mössingerstraße) erkämpften gemeinsam mit Elias Hohl (Bischöfliches Gymnasium Graz) Gold bei der Europäischen Scienceolympiade (EUSO) im portugiesischen Almada. Dies ist die erste EUSO Goldmedaille seit vier Jahren für ein österreichisches Team.

Die fantastische Goldmedaille als fünftbestes von insgesamt 50 Teams im schwierigen Wettbewerb wurde noch von einer großartigen Bronzemedaille vom jungen österreichischen B-Team mit Johannes Esterl (BG/BRG Mössingerstraße), Lukas Rost (BG St. Pölten) und Moritz Hofer (BRG Zell am See) ergänzt.

Die österreichischen Teams absolvieren seit Jahren einen Teil des Trainings gemeinsam mit den beiden deutschen Teams an der BIKO mach MINT im Educational Lab des Lakeside Parks Klagenfurt. Die dort fantastischen Arbeitsbedingungen ermöglichen dem erfahrenen TrainerInnenteam, Christina Morgenstern und Sigrid Holub (NAWImix – Educational Lab), Peter Holub (BIKO mach MINT – Educational Lab) und Dieter Winkler (Fachdidaktikzentrum Physik – Graz) sowie Stefan Lobnig (BIKO mach MINT – Educational Lab), Karl Brachtl (RN Kärnten) und Magdalena Lederbauer (Sir Karl Popper Schule) das Talent der jungen Wissenschaftlerinnen eindrucksvoll zu fördern.

Zwei Goldmedaillen gingen an die Teams aus Deutschland, die im Educational Lab trainiert hatten, somit konnte das BIKO Team heuer drei der insgesamt sechs begehrten Goldmedaillen nach Hause nehmen. Wir gratulieren herzlich für die beeindruckende Leistung!

Zugeordnete Dateien