Lakeside Park
< |
|

25. internationaler Catalyst-Coding-Contest

Am 31. März 2017 findet bereits der 25. internationale CCC (Catalyst-Coding-Contest) statt, diesmal erstmalig auch an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, neben vielen weiteren Ländern. Die Teilnahme der Technischen Fakultät der AAU Klagenfurt wird unterstützt vom Institut für Informatikdidaktik, dem FTF, dem regionalen Fachdidaktikzentrum für Informatik und von der Firma Peaksolution GmbH.

Der Hauptbewerb findet an einem Freitag nachmittags von 14:00-18:00 Uhr im HS A der AAU Klagenfurt statt. Die Aufgaben selbst können in einer Programmiersprache freier Wahl und auch in 2er bzw. 3er Teams bewältigt werden. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist die Anzahl an Plätzen ist beschränkt und daher ersuchen wir Interessierte sich möglichst zeitnah über die Homepage des Bewerbs anzumelden. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden etliche Preise ausgelobt und auch interessante bzw. neue Kontakte können nicht ausgeschlossen werden.

Unser Ziel als Veranstalter ist es für Technik und Informatik zu begeistern, aber, was den Klagenfurter Standort betrifft, natürlich auch zu zeigen, dass wir in Kärnten über die besten und kreativsten Programmierinnen und Programmierer verfügen. Über Ihre Teilnahme bzw. über Ihre Mithilfe bei der Bewerbung dieser Veranstaltung würden wir uns sehr freuen.

Herzlichen Dank!
Johanna Röttl, Andreas Bollin
(Für das Veranstaltungsteam)

Weitere Informationen und Anmeldung

Zugeordnete Dateien