< |

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH 6

Projektcontrolling (m|w)

Die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH ist eine unternehmerisch orientierte Innovations- und Technologieanbieterin, die, eingebunden in ein internationales Netzwerk, seit den 1960er-Jahren Spitzenforschung auf internationalem Niveau betreibt. Mit dem Fokus auf angewandte Forschung und Technologieentwicklung nimmt sie als INNOVATION COMPANY am Standort eine Schlüsselfunktion im Technologie- und Wissenstransfer ein.

Das Institut ROBOTICS befasst sich mit zukunftsweisender Robotik und deren Anwendungen, aktuell insbesondere mit innovativer Industrierobotik, der Mensch-Roboter Kollaboration und dem Thema Robotersicherheit.

An unserem Standort im Lakeside Science & Technology Park in Klagenfurt kommt ab sofort folgende Position auf Basis einer zeitlich befristeten Karenzvertretung von 50% zur Besetzung:

Projektcontrolling

In dieser Position unterstützen Sie als Assistent / Assistentin der Institutsdirektion die projektübergreifende Koordination der Forschungsprojekte und unterstützen die Projektleiterinnen und Projektleiter bei der organisatorischen Abwicklung ihres Forschungs- und Entwicklungsvorhabens. In Ihren Aufgabenbereich fallen insbesondere die terminliche Personal- und Ressourcenkoordination der Projekte aus Gesamtinstitutssicht, die Koordination des Projektberichtswesens, sowie die Kommunikation mit Projektpartnerinnen und Projektpartnern sowie Kundinnen und Kunden in organisatorischen Belangen. Die Unterstützung der Projektleiterinnen und Projektleiter in der Qualitätssicherung und dem begleitenden Projektcontrolling runden die Tätigkeit in Ihrer zentralen Support-Funktion ab.

Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung mit Schwerpunkt Projektmanagement (Matura, Studium) und haben bereits praktische Berufserfahrung in diesem
Bereich erworben. Fundierte EDV-Kenntnisse in gängiger Office- und Projekt-management Software, sowie ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift ergänzen Ihr fachliches Profil.

Verlässlichkeit und Genauigkeit sowie eine schnelle Auffassungsgabe und strukturierte Arbeitsweise zählen genauso zu Ihren Eigenschaften wie Teamfähigkeit und Organisationsstärke. Eine höfliche und kommunikative Persönlichkeit sowie hohe Serviceorientierung und beste Umgangsformen ergänzen Ihr persönliches Profil.

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen neben einem vielfältigen Arbeitsgebiet die Möglichkeit, gemeinsam mit einem hochmotivierten internationalen Team, aktiv am Ausbau des Instituts und Standortes mitzuwirken. Außerdem erwartet Sie ein äußerst attraktives Arbeitsumfeld mit modernster Infrastruktur, flexibler Arbeitszeit, sowie ein teamorientiertes Arbeitsklima. Das interne Kompetenzentwicklungskonzept des Unternehmens wird Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung gezielt unterstützen.

Das monatliche Mindestgehalt beträgt gemäß des derzeit geltenden Forschungskollektivvertrages EUR 2.662,00 brutto, zahlbar 14 x pro Jahr (aliquot) bei Vollzeitanstellung. Bei entsprechender Qualifikation und
Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf) und bitten Sie, uns diese elektronisch zu übermitteln