Lakeside Park
Forschung & Bildung

Der Technologie- und Wissenschaftsstandort in Kärnten

Lakeside Labs

Es ist gelungen, den Lakeside Park in den letzten zehn Jahren klar zu positionieren und über die Landesgrenzen hinaus sichtbar zu machen.

Forschung & Entwicklung im Lakeside Park

Im Lakeside Park befinden sich die Lakeside Labs, ein Forschungs- und Technologieverbund zu selbstorganisierenden vernetzten Systemen der Informations- und Kommunikationstechnik und das AIT Austrian Institute of Technology GmbH, dessen Safety & Security Department sich mit der Sicherstellung von operativer Effizienz und Zuverlässigkeit in allen kritischen Infrastrukturen beschäftigt. Seit Jänner 2015 nun auch ROBOTICS – das Institut für Robotik und Mechatronik der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH, die mit dem Fokus auf angewandte Forschung und Technologieentwicklung als INNOVATION COMPANY am Standort eine Schlüsselfunktion im Technologie- und Wissenstransfer einnimmt.

Universitäre Forschung und Bildung als Katalysator

Die unmittelbare und inspirierende Nachbarschaft zur Alpen-Adria-Universität Klagenfurt hat wesentlich dazu beigetragen mit den technologieorientierten und forschungsinteressierten Unternehmen, Kärnten als Wissenschafts- und Technologiestandort zu etablieren.


Innovationsgrundlagen schaffen

Zwei EU-Projekte entwickeln die Rahmenbedingungen für den Aufbau von Energieforschung in der Region. Sowohl in dem Projekt Smart Energy, eine grenzüberschreitende Kooperation mit italienischen Partnern, als auch in dem Projekt Efficient Effective Smart in Zusammenarbeit mit slowenischen Partnern, engagiert sich der Lakeside Park als Lead Partner.

Eins und eins ist elf.

Gemeinsam mit starken Partnern wird der Leitgedanke vom wechselseitigen Nutzen von Kooperation in nationalen und internationalen Märkten verwirklicht. Zahlreiche Erfolge/Projekte zeugen von den regen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der im Lakeside Park angesiedelten Firmen.